Aktuelles

SDA gibt Seminar zum Thema „Entwurf und Berechnung in der Erdbebensituation“

Im Rahmen der monatlich stattfindenden Seminare des BDB Aachen leitet die SDA-engineering GmbH die Veranstaltung zum Thema „Entwurf und Berechnung in der Erdbebensituation“. Die Veranstaltung beschäftigt sich inhaltlich mit Aspekten des erbebengerechten Entwurfes, sowie den Nachweiskonzepten des Eurocode 8 (DIN EN 1998-1; DIN EN 1998-1/NA). Hierbei wird der Focus besonders auf die bauaufsichtliche Einführung des Nationalen Angangs des EC8 und der Einführung neuer Erdbebenkarten für Deutschland gerichtet.

Die Veranstaltung findet am 9. September 2019 in Aachen statt. Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.

SDA-engineering leitet Erdbebenseminar an der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen

Am 05.04.2019 leitet die SDA-engineering GmbH zum 3. Mal das Seminar zum Thema „Erdbebenbemessung von Bauwerken nach DIN EN 1998“ der Ingenieurakademie West e. V. Das Seminar rund um das Thema Erdbeben unter der Leitung von Prof. Butenweg findet am 05.04.2019 von 10.00-17.30 Uhr in Dortmund das statt. Weitere Informationen finden sich auf der Website der Ingenieurakademie West e. V.

Bauseminare 2019 des KS Süd e.V.

Die SDA-engineering GmbH, vertreten durch Prof. Butenweg, leitet den Vortrag „Erdbebenauslegung von Mauerwerksbauten aus Kalksandstein nach DIN EN 1998-1“ der Bauseminare des KS Süd e. V. im Februar 2019. Die Veranstaltung finden an folgenden Terminen statt:

12. Februar Frankenthal

13. Februar Neu-Isenburg

14. Februar Karlsruhe

19. Februar Freiburg-Munzingen

20. Februar Filderstadt

SDA auf Deutschem Umweltkongress 2018

Auf dem Deutschen Umweltkongress am 19. und 20. September 2018 war die SDA engineering GmbH mit dem Vortrag „Erdbebenbemessung von Industrieanlagen“ durch Prof. Butenweg vertreten. Der Vortrag vermittelte Grundlagen der Erdbebenbemessung von Indurstrieanlagen nach dem Eurocode Konzept in Verbindung mit dem VCI-Leitfaden „Der Lastfall Erdbeben im Anlagenbau“.

SDA unterstützt die Ausbildung internationaler Ingenieure im Studiengang MME-Construct

Der Masterstudiengang wird das Wissen im Bereich Bauingenieurwesen in Themen wie dem Design von Industrieanlagen unter außergewöhnlichen Belastungen, dem seismischen Design und der Bewertung der Anfälligkeit von Strukturen gegenüber gefährlichen Ereignissen verbessern. Das Wissen im Bereich Strukturanalyse wird durch die Anwendung innovativer numerischer Lösungsmethoden und professioneller Softwarepakete erweitert. SDA unterstützt die an der RWTH Aachen University stattfindenden Kurse „Design und Detailierung nichtstruktureller industrieller Komponenten und Geräte“ und „Ausgewählte Kapitel der Anlagenplanung und des Anlagenbaus“.

Mehr Information

SDA nimmt Tätigkeit im Forschungsbeirat der DAfM auf

Im Deutschen Ausschuss für Mauerwerksbau e.V. (DAfM) werden die vorhandenen Fachkompetenzen von Wissenschaft, Bauaufsicht, Beratenden Ingenieuren und Prüfingenieuren sowie Bauherren, Bauwirtschaft und Baustoffindustrie im Bereich des Mauerwerksbaus konzentriert. Ziel der Arbeit des DAfM ist es, die Wissenschaft und Anwendungsforschung auf dem Gebiet des Mauerwerksbaus zu fördern, um daraus wiederum anwenderfreundliche Richtlinien und praxisnahe Ausführungsregelungen zu generieren.  SDA unterstützt die Arbeit des Forschungsbeirats mit langjähriger Erfahrung in Praxis und Forschung.

https://www.dafm.online

2nd SeDIF-Conference 2020 in Aachen

SDA veranstaltet zusammen mit dem Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik (RWTH Aachen University), dem Center for Wind and Earthquake Engineering (RWTH Aachen University), der TÜV SÜD Industrie Service GmbH und der TÜV SÜD Akademie GmbH die zweite International Conference on Seismic Design of Industrial Facilities. Diese Konferenz findet vom 4.-5. März 2020 in Aachen statt und dient als Plattform für einen intensiven fachlichen Austausch zwischen Praxis und Forschung auf dem Gebiet der erdbebensicheren Auslegung von Industrieanlagen und deren Komponenten. Detaillierte Informationen zur SeDIF-Conference 2020 finden Sie auf www.tuev-sued.de/sedif.

SDA nimmt an 16. ECEE in Thessaloniki teil

Auf der 16. European Conference on Earthquake Engineering in Thessaloniki vom 18.-21. Juni 2018 treffen sich Erdbebeningenieure, Geotechniker sowie Geologen und Seismologen aus der ganzen Welt zum Austausch über aktuelle Erkenntnisse. Die SDA-engineering GmbH ist mit insgesamt fünf Fachbeiträgen aus verschiedenen Themenbereichen der seismischen Auslegung von Tragwerken und Rohrleitungen vertreten. Zudem nimmt Herr Prof. Butenweg als deutscher Vertreter an der Vorstandssitzung der „European Association of Earthquake Engineering“ (EAEE) teil.


SDA auf TIASD 2018 in Porto

Bei der 3. Auflage des International Workshop on Traditional and Innovative Approaches in Guimarães, bei Porto findet ein Erfahrungsaustausch im Bereich der Erdbebenbemessung statt. Zu dem Workshop vom 26.-28. April treffen sich Experten aus der Forschung um sich über etablierte und neue, innovative Ansätze zur Auslegung von Bauwerken im Erdbebenfall auszutauschen. Die SDA-engineering nimmt mit einem Vortrag zum Thema „Innovative decoupling element for infill masonry walls“ teil.



SDA auf der 10. Tagung Flachbodentanks in München

Die am 18. und 19. Oktober 2016 stattfindende, internationale Tagung gibt zum 10. Mal einen Überblick über Neuregelungen und Entwicklungen im Bereich Flachbodentanks.  Mitarbeiter der SDA-engineering GmbH stellen in zwei Fachvorträgen die Arbeiten des Büros im Tätigkeitsfeld der seismischen Auslegung vor.


Center for Wind and Earthquake Engineering gegründet

Am 05.02.2016 erfolgte an der RWTH Aachen die Gründung des Center for Wind and Earthquake Engineering (CWE), das den Grundstein für eine erfolgreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit auf den Gebieten des Wind- und Erdbebeningenieurwesens darstellt. Prof.-Dr.-Ing. Christoph Butenweg ist als Vorstandsmitglied in Vertretung der FH Aachen - University of Applied Sceinces Teil des neuen Zentrums.


SDA-engineering unterstützt wissenschaftlichen Nachwuchs

SDA-engineering GmbH unterstützt die Teilnahme von Frau Anne Deichsel am 1st International workshop on Traditional and Innovative Design Approaches in Seismic Design. Der Workshop findet vom 31.03 bis zum 03.04.2016 in München statt.


SDA-engineering führt Erdbebenseminar im Haus der Technik in Essen durch

Am 10.03.16 findet in Essen das Seminar zur Erdbebenbemessung von Bauwerken nach DIN EN 1998 statt. Das Seminar behandelt zusätzlich die seismische Auslegung von Anlagen und einen Vergleich mit amerikanischen Regelwerken. Das von der SDA-engineering GmbH inhaltlich mitgestaltete Seminar findet im Haus der Technik statt. Weitere Informationen sind auf der Webiste www.hdt-essen.de zu finden.



SDA-engineering führt Erdbebenschulungen in Aserbaidschan durch

Die SDA-engineering GmbH führt 2015 im Rahmen des EU-Twinning Projekts „Unterstützung des Amtes für Sicherheit im Bauwesen des Ministeriums für Katastrophenschutz der Republik Aserbaidschanischen im Bereich der Überleitung zu den europäischen Bauvorschriften der EU“ unter der Federführung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) in Aserbaidschan Erdbebenschulungen für die Baupraxis durch.


SDA-engineering auf der SEDIF-Konferenz in Aachen

Die SDA-engineering GmbH hat auf der am 26. und 27. September 2013 in Aachen stattfindenden SEDIF-Konferenz einen Tagungsstand ausgestellt.

Die internationale Tagung behandelte die seismische Bemessung von Industrieanlagen und die Mitarbeiter der SDA-engineering GmbH stellten in drei Fachvorträgen die Arbeiten des Büros in diesem Tätigkeitsfeld vor.   


SDA-engineering wird Partner in dem EU-Projekt INSYSME

Die SDA-engineering GmbH wird Partner in dem europäischen Verbundprojekt INSYSME: "Innovative Systems for Earthquake Resistant Masonry Design Enclosures in RC Buildings".

Das Projekt startete mit insgesamt 16 Partnern mit einem Kick-Off Meeting in Padova im Oktober 2013 und hat eine Laufzeit von 3 Jahren. Das Projekt wird koordiniert von der Universität Padova (Italien).


DGEB-Förderpreise für Dr.-Ing. C. Gellert und Dipl.-Ing. M. Chasapi

Am 29.08.2013 erhielten die SDA-Mitarbeiter Dr.-Ing. Christoph Gellert und Dipl.-Ing. Margarita Chasapi auf der D-A-CH - Tagung in Wien die Förderpreise 2012 der Deutschen Gesellschaft für Erdbebeningenieurwesen und Baudynamik (DGEB).

Herr Dr.-Ing. Christoph Gellert erhielt den Förderpreis für seine Promotionsarbeit "Nichtlinearer Nachweis von unbewehrten Mauerwerksbauten unter Erdbebeneinwirkung".

Frau Dipl.-Ing. Margarita Chasapi nahm den Preis für ihre Diplomarbeit "Seismic Analysis and design of cylindrical liquid storage tanks according to DIN EN 1998-4" entgegen.